Ein Konzert zu den interkulturellen Tagen

Am Sonntag, 27. November, 19 Uhr, findet im Konzertsaal „Altes Scheffel“ der Städtischen Musikschule in der Lotzbeckstraße ein  Konzert zu den interkulturellen Tagen der Stadt Lahr statt, das der  Freundeskreises Flüchtlinge Lahr mit Musikern aus der Stadt und von anderswo veranstaltet.

Im Rahmen der Interkulturellen Tage der Stadt, die vom Interkulturellen Beirat der Stadt Lahr veranstaltet werden, haben Günter Endres und Herbie Wickertsheim vom Freundeskreis diese  Veranstaltung auf die Beine gestellt.


Titelfoto: Gray59 / pixelio.de

Eigens für die Interkulturellen Tage der Stadt Lahr hat der Freundeskreis Flüchtlinge Lahr einen Konzertabend auf die Beine gestellt.


Eine Spende ist willkommen

Ulrich Steurer, Saskia Mährlein , Natalia Movchan und die  Kitchen Chicks von der Städtischen Musikschule sind ebenso vertreten wie der syrische Geiger Rami und der kurdische  Saz- und Gitarren-  Virtuose Murat Bay.

Der Sänger Yaya Singateh und Spraga aus Gambia  mit seinem  traditionellen Saiteninstrument Cora bereichern das Konzert mit ihren Darbietungen ebenfalls. Patrick Heitzinger mit seiner  Trommelgruppe, Mohammad Hosseini  an der Damboura und Kamal  mit seiner Gitarre  werden ebenfalls dazu beitragen, dass die Zuhörer einen interessanten Musikabend erfreuen können.

Der Eintritt ist frei, über eine Spende für die  Asylbewerber freut sich der Freundeskreis Flüchtlinge Lahr natürlich.

Weitere Informationen zum Musikprojekt des Freundeskreises gibt es hier.