DRK: Nähstube

DRK: Nähstube

Mit diesem Projekt, das seit dem 8. Mai 2017 läuft, soll Flüchtlingen die Integration erleichtet werden. Die Nähstube steht allen offen, Frauen, Männern aller Altersklassen, ganz gleich ob Flüchtlinge, Zugezogene oder Lahrer. In der Nähstube haben die Besucher die Möglichkeit, das Nähen zu erlernen, sich selbst Kleidung zu nähen oder Änderungen daran vorzunehmen. Die Näh-Workshops werden von Ehrenamtlichen als auch von Flüchtlingen angeboten.

Beim Nähen kommen sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund beim DRK-Kreisverband näher. – Foto: pixelio.de

 

Öffnungszeiten

  • Montag, Dienstag und Donnerstag, jeweils von  14 bis 17 Uhr und freitags von  9 bis  12 Uhr

Kontakt

  • Ute Zachmann, Ansprechpartnerin für Rotkreuz-Lädele, die Nähstube, Spenden, Kooperationen etc., Tel. 07821/ 98184-0, E-Mail ute.zachmann@drk-lahr.de, Nestler-Carrée, Alte Bahnhofstraße 10/3

Weitere Informationen gibt es beim Roten Kreuz und beim Freundeskreis Flüchtlinge Lahr.

Außerdem hat die Lokalpresse berichtet: Badische Zeitung und Lahrer Zeitung