Presseschau

D

Die drei Lahrer Lokalzeitungen – Badische Zeitung, Lahrer Zeitung und Lahrer Anzeiger – berichten immer wieder über das Thema Migration in der Stadt. Hier eine Auswahl von Artikeln:

Die Lokalpresse hat auch das Thema Geflüchtete im Blick. – Foto: Stadt Lahr

 

Awil Abdi  und die Angst

Awil Abdi aus Somalia ist Patient des getöteten Offenburger Arztes gewesen und kennt den mutmaßlichen Täter, berichtet die Lahrer Zeitung.

Einblick ins Rechtswesen

Die Badische Zeitung und die Lahrer Zeitung berichten über einen Besuch eines Deutsch-Kurses der VHS im Lahrer Amtsgericht, um sich ein Bild vom deutschen Rechtswesen  zu machen.

Containerdorf schließt

Das Containerdorf für Geflüchtete auf dem Lahrer Flufplatz schließt, die Badische Zeitung zieht eine Bilanz.

Gegen höhere Gebühren

Helferkreise wehren sich gegen eine Gebührenerhöhung für Flüchtlinge in Übergangswohnheimen, berichtet die Lahrer Zeitung.

Gemischtes Duo

Der Lahrer Musiklehrer Florian Schmidt und der gambische Flüchtling Yaya Singhateh haben einen Song aufgenommen, berichtet die Badische Zeitung.

Die Netzwerkerin

Die Stadt Lahr hat mit Charlotte Wolff eine neue Flüchtlingsbeauftragte, die Badische Zeitung stellt sie vor. Weitere Infos auf dieser Website.

Situation in Sulz

Wie es zwei Jahre nach der Aufregung wegen die Flüchtlinge aussieht, beschreibt die Badische Zeitung.

Zwei Managerinnen

Tatjana Klauser und Ann-Kathrin Herr sind Integrationsmanagerinnen in Lahr. Die Badische Zeitung berichtet über ihre Arbeit.

Führerscheinprüfung

Flüchtlingshelfer Herbie Wickertsheim büffelt mit jungem Afghanen für die Führerscheinprüfung, schreibt die Badische Zeitung.

Lage auf dem Flugplatz

Über die Situation im Containerdorf auf dem Flugplatz hat die Lahrer Zeitung Anfang Februar 2018 berichtet.