Suche nach neuer Identität

Flüchtlinge dürfen ihre Vergangenheit nicht vergessen. Sie ist der Boden, auf dem sie stehen.

Die Ankunft in Deutschland bedeutet nicht nur das Ende einer schweren Reise. Deutschland ist auch der Beginn eines neuen Lebens, aber diese Welt hat auch fremde Regeln.

Die Rolle des Vaters zum Beispiel, dessen Autorität in Frage gestellt wird, weil die Kinder besser Deutsch sprechen als er.

Oder die Stellung der Frau, die jetzt mehr Freiheiten genießt, entfernt von den strengen Sitten der Heimat.

Um eine stabile Identität aufzubauen, müssen sie auf vielen Gebieten einen Bogen spannen zwischen ihren Traditionen und ihrem neuen Leben hier.

zurück