Sprachpatenschaft

Z

Ziel einer Sprachpatenschaft ist es, Sprachkenntnisse  individuell zu vermitteln, eine Patenschaft beinhaltet aber auch eine allgemeine Betreuung des Flüchtlings.

Sprachpatenschaft
Wer eine Patenschaft für einen Flüchtling übernimmt, betreut ihn in zahlreichen Lebenslagen.  – Foto: Dieter Schütz / pixelio.de

 

Ein Sprachpate begleitet individuell bis zu drei Flüchtlinge. Es kann das Buch „Deutsch für Asylbewerber“ oder anderes Lehrmaterial – je nach Vorkenntnissen und Interessen der Flüchtlinge – verwendet werden. Spaziergänge, Gespräche zum besseren Verständnis des Lebens in Deutschland gehören genauso dazu wie intensives Üben zum Beispiel der Aussprache oder des Schreibens. Der Unterricht kann nach Absprache mit den Flüchtlingen örtlich und zeitlich flexibel stattfinden.

Ansprechpartner