Lahrer Presseschau

Die drei Lokalzeitungen in Lahr – Badische Zeitung, Lahrer Zeitung und Lahrer Anzeiger – berichten immer wieder über das Thema Geflüchtete und Migration in der Stadt. Nicht erfasst werden in der Presseschau kostenpflichtige Artikel und solche, für die man sich mit persönlichen Daten anmelden muss. Hier eine Auswahl von Artikeln:

Die Lahrer Lokalpresse hat auch das Thema Geflüchtete immer wieder im Blick. – Foto: Stadt Lahr

2020

Neu im Pool

Oktober 2020: Kufan Kamal Sleiman, Geflüchteter aus dem Irak, bereichert den Dolmetscherpool der Stadt Lahr, schreibt die  Lahrer Zeitung.

Er hat’s geschafft

Oktober 2020: Atif Aman aus Pakistan hat das Abschlusszeugnis der Kaufmännischen Schulen in Lahr bekommen, schreibt die Badische Zeitung.

„Wir werden helfen“

September 2020: Flüchtlinge aus dem griechischen Lager Moria wären in Lahr willkommen, schreibt die Lahrer Zeitung.

Lob fürs Konzept

September 2020: Der Technische Ausschuss hat das Konzept der Stadt zur Akquise von Wohnungen gelobt, schreibt die Lahrer Zeitung und die Badische Zeitung.

„Wir schaffen das“

September 2020: Wie war die Flüchtlingssituation vor fünf Jahren? Ist Merkels berühmter Satz tatsächlich Wirklichkeit geworden? Diesen Fragen geht die Badische Zeitung in einem BZplus-Artikel nach.

Hugelmann repariert

August 2020: Seit fünf Jahren repariert Joseph Hugelmann aus Schuttern ehrenamtlich Fahrräder für Flüchtlinge, schreibt die Lahrer Zeitung.

Worlderers im TV

Mai 2020: In einer Radiosendung von SWR1 und in der Fernsehsendung SWR aktuell geht es um die Proben der Flüchtlingsband in Zeiten von Corona, zu hören ist sie hier.

Saxofon und Balkon

Mai 2020: Herbie Wickertsheim erfreut die Seelbacher in Corona-Zeiten jeden Abend 20 Minuten lang auf seinem Balkon mit Songs auf seinem Saxofon, schreibt die Lahrer Zeitung und die Badische Zeitung über das Ende der Aktion.

Migranten nähen Masken

Mai 2020: Geflüchtete haben für Geflüchtete Masken zum Schutz vor Corona genäht, schreibt die Badische Zeitumg.

Unterricht in der Krise

April 2020: Evelyne Bayer vom Freundeskreis Flüchtlinge Lahr nutzt das Mittel der Videokonferenz, um ihren Schützlingen Deutsch beizubringen, schreibt die Badische Zeitung. Für diesen Zweck hätte sie gerne noch ein paar Laptops. Ihre E-Mail-Adresse lautet: evelyne.bayer@gmail.com.

Geflüchtete und Corona

April 2020: In den Wohnheimen des Landkreises gibt es keine  Corona-Infektionen, schreibt die Badische Zeitung.

So wie vor 2015

Januar 2020: Die Zahl der Geflüchteten im Ortenaukreis ist unter das Niveau der Zeit vor 2015 gefallen, schreibt die Badische Zeitung.